Listen free for 30 days

Listen with a free trial

One credit a month, good for any title to download and keep.
Unlimited listening to the Plus Catalogue - thousands of select Audible Originals, podcasts and audiobooks.
Exclusive member-only deals.
No commitment - cancel anytime.
Buy Now for £8.69

Buy Now for £8.69

Pay using card ending in
By completing your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and authorise Audible to charge your designated card or any other card on file. Please see our Privacy Notice, Cookies Notice and Interest-based Ads Notice.

Editor reviews

Das Beste am Norden ist, wenn Hannelore Hoger "Altes Land" vorliest!

In der Elbmarsch-Region leben typische Norddeutsche: rechtschaffen, direkt, knorrig, wortkarg. Dörte Hansens "Altes Land" wirkt wie maßgeschneidert für die Erzählerin Hannelore Hoger, die man sich perfekt als Hauptdarstellerin des - leicht gekürzten - Hörbuchs vorstellen kann.

Vera hat es 1945 als Flüchtlingskind aus Ostpreußen hierher verschlagen. An ihrem zu großen Bauernhaus hängt sie sehr, obwohl sie weder mit dem Haus noch mit den Menschen in ihrer Umgebung richtig warm geworden ist. In der alteingesessenen Dorfgemeinschaft fasst sie nie wirklich Fuß. Sechs Jahrzehnte später taucht ein neuer Flüchtling auf: Ihre Nichte Anne samt kleinem Sohn, geflohen aus Hamburg und vor ihrem untreuen Ehemann.

Bewegend und anrührend, zugleich spöttisch und ironisch nimmt "Altes Land" die modernen Luxusprobleme und neurotischen Lebensanschauungen der Großstädter auf's Korn. Großstadt und Landleben prallen dabei nicht platt aufeinander, sondern bereichern sich. Hannelore Hoger liefert perfekten Hörgenuss und bringt die besondere Eleganz von Dörte Hansens Humor zur Geltung.

Summary

Zwei Frauen, ein altes Haus und eine Art von Familie.

Das "Polackenkind" ist die fünfjährige Vera auf dem Hof im Alten Land, wohin sie 1945 aus Ostpreußen mit ihrer Mutter geflohen ist. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen, kalten Bauernhaus und kann trotzdem nicht davon lassen. Bis sechzig Jahre später plötzlich ihre Nichte Anne vor der Tür steht. Sie ist mit ihrem kleinen Sohn aus Hamburg-Ottensen geflüchtet, wo ehrgeizige Vollwert-Eltern ihre Kinder wie Preispokale durch die Straßen tragen - und wo Annes Mann eine Andere liebt. Vera und Anne sind einander fremd und haben doch viel mehr gemeinsam, als sie ahnen.

Mit scharfem Blick und trockenem Witz erzählt Dörte Hansen von zwei Einzelgängerinnen, die überraschend finden, was sie nie gesucht haben: eine Familie.
©2015 Knaus (P)2015 Random House Audio

Critic reviews

"Hannelore Hoger liest wunderbar stimmig."
-- kulturtipp
"Das Alte Land - seine Menschen, Häuser, Gärten und das Drama der zugereisten Flüchtlinge aus Ostpreußen direkt nach dem Kriege. Sprachlich gelungen und menschlich sehr berührend."
-- Hannelore Hoger

What listeners say about Altes Land

Average customer ratings
Overall
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    12
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0
Performance
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    11
  • 4 Stars
    2
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0
Story
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    11
  • 4 Stars
    2
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Reviews - Please select the tabs below to change the source of reviews.

Sort by:
Filter by:
  • Overall
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    5 out of 5 stars

wonderful

beautifully written and read. A fantastic book. All of Dörte Hansen's books are a pleasure to read and Hannelore Hoeger is a skillful narrator, simply the best there is.