Listen free for 30 days

Listen with a free trial

One credit a month, good for any title to download and keep.
Unlimited listening to the Plus Catalogue - thousands of select Audible Originals, podcasts and audiobooks.
Exclusive member-only deals.
No commitment - cancel anytime.
Buy Now for £9.99

Buy Now for £9.99

Pay using card ending in
By completing your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and authorise Audible to charge your designated card or any other card on file. Please see our Privacy Notice, Cookies Notice and Interest-based Ads Notice.

Summary

Der neue Roman von Bestsellerautorin Juli Zeh (Unterleuten).

Dora ist mit ihrer kleinen Hündin aufs Land gezogen. Sie brauchte dringend einen Tapetenwechsel, mehr Freiheit, Raum zum Atmen. Aber ganz so idyllisch wie gedacht ist Bracken, das kleine Dorf im brandenburgischen Nirgendwo, nicht. In Doras Haus gibt es noch keine Möbel, der Garten gleicht einer Wildnis, und die Busverbindung in die Kreisstadt ist ein Witz. Vor allem aber verbirgt sich hinter der hohen Gartenmauer ein Nachbar, der mit kahlrasiertem Kopf und rechten Sprüchen sämtlichen Vorurteilen zu entsprechen scheint.

Geflohen vor dem Lockdown in der Großstadt muss Dora sich fragen, was sie in dieser anarchischen Leere sucht: Abstand von Robert, ihrem Freund, der ihr in seinem verbissenen Klimaaktivismus immer fremder wird? Zuflucht wegen der inneren Unruhe, die sie nachts nicht mehr schlafen lässt? Antwort auf die Frage, wann die Welt eigentlich so durcheinandergeraten ist? Während Dora noch versucht, die eigenen Gedanken und Dämonen in Schach zu halten, geschehen in ihrer unmittelbaren Nähe Dinge, mit denen sie nicht rechnen konnte. Ihr zeigen sich Menschen, die in kein Raster passen, ihre Vorstellungen und ihr bisheriges Leben aufs Massivste herausfordern und sie etwas erfahren lassen, von dem sie niemals gedacht hätte, dass sie es sucht.

Juli Zehs neuer Roman erzählt von unserer unmittelbarsten Gegenwart, von unseren Befangenheiten, Schwächen und Ängsten, und er erzählt von unseren Stärken, die zum Vorschein kommen, wenn wir uns trauen, Menschen zu sein.

©2021 Luchterhand Verlag (P)2021 der Hörverlag

What listeners say about Über Menschen

Average customer ratings
Overall
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    25
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0
Performance
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    20
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0
Story
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    20
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Reviews - Please select the tabs below to change the source of reviews.

Sort by:
Filter by:
  • Overall
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    5 out of 5 stars

Großartig

Eine menschliche Geschichte mit Tiefgang, aber auch Witz und Leichtigkeit. Die Charaktere sind lebendig, ich kann mich in sie hineinversetzen und ihre Gedanken und Zweifel nachvollziehen. Wunderbar geschrieben, und wunderbar gesprochen von Anna Schudt. Es ist mein erstes Buch von Juli Zeh, aber definitiv nicht mein letztes. Wie schön, daß auch solch ein Buch Nr 1 der Bestsellerliste sein kann, nicht nur Sebastian Fitzek.

Sort by:
Filter by:
  • Overall
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    5 out of 5 stars
Profile Image for Caritas
  • Caritas
  • 15-08-21

Brachte mich zum Nachdenken

Glaubwürdige, interessante Figuren, komplexe menschliche Beziehungen, interessanter Schauplatz - dieser Roman hat alles. Als Amerikanerin mit dem Wunsch auszuwandern war die Geschichte für mich höchst relevant.

3 people found this helpful

  • Overall
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    5 out of 5 stars
Profile Image for Kindle-Customer
  • Kindle-Customer
  • 16-04-22

Abends am Gartenzaun kommt man ins Gespräch

Abends am Gartenzaun kommt man ins Gespräch: In Juli Zehs neuem Dorfroman "Über Menschen" trifft eine progressive Städterin auf einen Dorfnazi. Begleitet wird sie von einer Hündin "Jochen-der-Rochen". Was ist zu erwarten, wenn man mit Mitte 30 zu Anfang der Pandemie 2020 aus dem coolen Berlin in die staubige Prignitz zieht, allein mit Hund?

Es ist ein ernster und dennoch recht humorvoller Roman über Menschen verschiedenen Charakters, die teils sozial schwierig, aber dennoch liebenswert sind - erzählt durch wunderbar witzige und entlarvende Dialoge - bezaubernd gelesen von Anna Schudt.

Der erste echte Corona-Roman und das zweiterfolgreichste Buch 2021 in Deutschland.

1 person found this helpful

  • Overall
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    5 out of 5 stars
Profile Image for Amazon Customer
  • Amazon Customer
  • 10-10-21

Empfohlene Schullektüre

Ich bin sehr dankbar, dass ich wie durch Zufall über dieses Buch „gestolpert“ bin. Es hat mich zum richtigen Zeitpunkt gefunden und mehr Fragen beantwortet, als ich zu haben glaubte.
Thema und Sprache haben mich genau dort berührt, wo eine undefinierbare Grauzone herrschte.
Dieses Buch macht wach, erinnert an das, was wesentlich ist, ohne mahnend den Zeigefinger zu erheben.
Der Autorun meinen allerherzlichsten Dank.

1 person found this helpful