Listen free for 30 days

£7.99/month after 30 days. Cancel anytime

Summary

Frech und modern, direkt und sinnlich, das ist Carola Neher. In den letzten Jahren der Weimarer Republik sagt sie, was sie will, nimmt sich, was und wen sie will und trifft mit ihrer glasharten Mädchenstimme die Theaterbesucher mitten ins Herz.

Die Tochter eines Alkoholikers läuft von zu Hause fort, weil ihre Sehnsucht nach dem Theater sich nicht niederzwingen lässt, wird für die Bühne entdeckt und auf einer Welle von Begeisterung in die Hauptstadt gespült, wo sie einschlägt wie eine Bombe. Sie spielt, tanzt, singt, und das taumelnde Berlin liegt ihr zu Füßen. Brecht will ihr Rollen auf den Leib schreiben und landet ebenso in ihrem Bett wie Lion Feuchtwanger, Gottfried Benn, und zahllose weitere Größen aus Kunst und Kultur. Ein dramatischer Roman über die Schauspielerin, die als Brechts Polly berühmt wurde, und über eine große Liebende.

In ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2020 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2020 Audible Studios

What listeners say about Die Königin von Berlin

Average customer ratings
Overall
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    1
  • 4 Stars
    0
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0
Performance
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    1
  • 4 Stars
    0
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0
Story
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Stars
    0
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Reviews - Please select the tabs below to change the source of reviews.

Sort by:
Filter by:
  • Overall
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    4 out of 5 stars

Theatre world in 1920 Berlin

Sound historical background, an amazingly differentiated view in the twenties kept me spellbound. Caroline Nehr always wanted to be an actress. Nit a character you will like straight away, headstrong at times, impulsively acting. She jumps on a tram in the spur of a moment to become an actress in Berlin, however initially going to Baden-Baden as she hasn't got the full fare to Berlin. She says of herself, that she hasn't got a heart and all her actions are entirely selfish. Carla, as she calls herself so that her name hasn't got "similarity to a cow", gets involved with Brecht. She however marries her "Fredie" Klabunt, finding something like a home with this small wiry man. He writes a play for her, which is s complete flop, only to end up again as Berthold Brecht's lover. Fredie dues if tuberculosis, and Carla's future is about to change.