Listen free for 30 days

£7.99/month after 30 days. Cancel anytime

Editor reviews

Historiendrama auf hoher See: von Sklaven, Geschwistern und Königinnen

Mit "Der Palast der Meere" setzt Rebecca Gablé ihre beliebte Reihe um das Haus von Waringham fort. Diesmal werden die Segel gesetzt.

Inmitten des angespannten Konfliktes zwischen Königin Elizabeth I. und Mary Stuart soll der junge Isaac sein Erbe im Haus von Waringham antreten. Doch er fühlt sich der Aufgabe nicht gewachsen und flieht als blinder Passagier auf ein Schiff. Isaac wird entdeckt und auf Teneriffa als Sklave verkauft. Unterdessen ist Isaacs Schwester Eleanor als Spionin von Elizabeth I. mit der schwierigen Aufgabe betraut, Mary Stuart mit allen Mitteln daran zu hindern, der Herrscherin den Thron streitig zu machen - nicht, ohne sich dabei in Gefahr zu bringen.

Lassen Sie sich von Sprecher Detlef Bierstedt mitnehmen auf eine Abenteuer-Reise in eine spannende Epoche der Geschichte."Der Palast der Meere (Waringham-Saga 5)" von Rebecca Gablé - das Hörbuch für alle Fans der Waringham-Reihe und brillant erzählter Historienromane.

Summary

London 1560: Als Spionin der Krone fällt Eleanor of Waringham im Konflikt zwischen der protestantischen Königin Elizabeth I. und der katholischen Schottin Mary Stewart eine gefährliche Aufgabe zu. Ihr fünfzehnjähriger Bruder Isaac soll unterdessen das Erbe des Hauses Waringham antreten. Aber Isaac flieht und schleicht sich als blinder Passagier auf ein Schiff. Nach seiner Entdeckung nimmt ihn der junge Matrose Francis Drake unter seine Fittiche, doch bei einem Stopp auf der Insel Teneriffa verkauft Kapitän und Freibeuter John Hawkins ihn als Sklaven an spanische Pflanzer.
Erst nach zwei Jahren kommt Isaac wieder frei - unter der Bedingung, dass er erneut in Hawkins' Dienst tritt. Zu spät merkt Isaac, dass Hawkins sich als Sklavenhändler betätigt - und dass sein Weg noch lange nicht zurück nach England führt...
©2015 Bastei Lübbe (P)2015 Lübbe Audio

What listeners say about Der Palast der Meere

Average customer ratings
Overall
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    6
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0
Performance
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    6
  • 4 Stars
    0
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    1
  • 1 Stars
    0
Story
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    5
  • 4 Stars
    2
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Reviews - Please select the tabs below to change the source of reviews.

Sort by:
Filter by:
  • Overall
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    5 out of 5 stars

Super

Wie alle Bücher von Rebecca Gable ist auch dieses Buch fesselnd und lehrreich. Es erstaunt mich immer wieder über das detaillierte historische Wissen der britischen Geschichte der Autorin. Da ich selber in Rochester, Kent, England lebe ist es wie eine Reise in die Vergangenheit da ich viele der genannten Ortschaften kenne. Leider wurde vieles im Laufe der Jahrhunderte verändert oder gar zerstört. Man kann heute nur erahnen wie es damals hier ausgesehen hatte. Schade das mit diesem Buch das Ende der Warlingham saga ist. Ich denke wenn ich sage das es echt schade ist, werden mir viele Fans zustimmen. Denn auch nach Elisabeth l war die britische Geschichte nach wie vor sehr interessant. Aber vielleicht fällt der Autorin doch noch ein das es für die Waringhams auch weiterhin einen Platz bei den Royals gibt und die Saga etwas verlängert wird......

  • Overall
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    4 out of 5 stars

Typisch Gablé

Wieder ein netter geschichtsträchtiger Roman von Rebecca Gablé. Die Warrington Familie dieses Mal etwas anders: nicht zu Pferd, sondern zur See. Elisabeth I regiert und die Spanier erobern die neue Welt.

Sort by:
Filter by:
  • Overall
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    5 out of 5 stars
Profile Image for Amazon Customer
  • Amazon Customer
  • 14-10-20

Ein glorreiches Ende

Das letzte Werk dieser Serie ist sehr farbenreich und ein krönender Abschluss. Hervorragend erzählt (ohne unnötige Experimente der Autorin), auf störende Musik und Hintergrundgeräusche verzichtet, verschiedene Pfade von Geschichten geschickt ineinander gewoben. Ein Hörgenuss - bis zur letzten Zeile.