Try an audiobook on us

Radiogeschichten von Mr. Vam

Ohrenbär extralang. Enthält die Teile 12, 13 & 14
Narrated by: Boris Aljinovic
Length: 2 hrs and 57 mins
Regular price: £9.09
£7.99/month after 30 days. Cancel anytime

Summary

Der radioBERLIN-OHRENBÄR präsentiert: "Radiogeschichten von Mr. Vam" von Annette Herzog, gelesen von Boris Aljinovic.

Harte Zeiten für Mr. Vam:
Als Mr. Vam mit Kopfschmerzen aufwacht, muss er feststellen, dass er nach einer Blutvergiftung 250 Jahre verschlafen hat. Schlimmer noch: Seine Zähne sind so locker, dass jeder Beißversuch aussichtslos ist. Ist es nun Glück oder Pech für den halbverhungerten Vampir, dass sich der filmbesessene Kater Plaus Pinsky seiner annimmt? Der wittert die Chance seines Lebens: Mit einem echten Vampir in der Hauptrolle wird sein nächster Film ein sicherer Erfolg. Ein schwieriges Vorhaben, denn der Vampir ist mehr daran interessiert, wie er zahnlos an Blut kommt...

Neue Hoffnung für Mr. Vam:
Der Vampir Mr. Vam ist keineswegs erfreut, als er in seiner Grabkammer aufwacht und schon wieder von Plaus Pinsky erwartet wird. Der filmbesessene Kater hat das Drehbuch für einen neuen Vampirfilm geschrieben mit Mr. Vam in der Hauptrolle. Der hungrige Vampir hat jedoch andere Pläne: Im Krankenhaus, dem ehemaligen Schloss des Grafen Hubertus von Habefurcht, hat er eine Blutbank entdeckt, und auch die netten Schwestern haben es ihm angetan. Doch in der Blutbank ist eingebrochen worden. Nicht ganz freiwillig bringt Mr. Vam die Polizei auf die richtige Spur...

Film ab, Mr. Vam!
Mr. Vam kann es kaum glauben: neue, lange Eckzähne statt der entsetzlichen Zahnlücken in seinem Mund! Damit kehrt die Lust am Leben in den Vampir zurück. Sogar Autofahren lernt er und findet Geschmack daran. Nur leider hat er kaum Zeit dazu, denn der filmbesessene Kater Plaus Pinsky gibt seinen Traum von einem Erfolgsfilm nicht auf. Mr. Vam soll als Taxifahrer die Hauptrolle in seinem neuen Vampirfilm spielen. Doch ein Taxifahrer, der die Verkehrsregeln nicht kennt? Dass sie am Ende dennoch im Flugzeug nach Hollywood sitzen, verdanken sie der Krähe KdZ...

©2008 / 2010 / 2011 Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (P)2008 / 2010 / 2011 Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

What members say

No Reviews are Available