Try an audiobook on us

NSA - Nationales Sicherheits-Amt

Narrated by: Laura Maire
Length: 22 hrs and 14 mins
4.5 out of 5 stars (9 ratings)
Regular price: £36.19
£7.99/month after 30 days. Cancel anytime

Summary

Was wäre, wenn es im Dritten Reich schon Computer gegeben hätte, das Internet, E-Mails, Mobiltelefone und soziale Medien - und deren totale Überwachung?

Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und entwickelt dort Programme, mit deren Hilfe alle Bürger des Reichs überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, regen sich Zweifel in ihr. Mit ihren Versuchen, ihm zu helfen, gerät sie nicht nur in Konflikt mit dem Regime, sondern wird auch in die Machtspiele ihres Vorgesetzten Lettke verwickelt, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet...
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2018 Bastei Lübbe (P)2018 Lübbe Audio

What members say

Average customer ratings

Overall

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    7
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    1
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0

Performance

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    6
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    0
  • 2 Stars
    1
  • 1 Stars
    0

Story

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Stars
    6
  • 4 Stars
    1
  • 3 Stars
    1
  • 2 Stars
    0
  • 1 Stars
    0
Sort by:
  • Overall
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    5 out of 5 stars

Erschreckende Vorstellung

Das ist ein großartiges Buch. Sehr verstörend, da ist man froh, dass Hitler noch keine Computer und heutige Technologie zu seiner Verfügung hatte. Er hat ja schon mehr als genug Schaden angerichtet mit den Mitteln, die ihm zur Verfügung standen. Nicht auszudenken, was er heutzutage gemacht hätte -- aber halt, genau das hat Andreas Eschbach ausgedacht.
Und es ist schrecklich.
Es ist auch beunruhigend, dass wir heutzutage so viel online machen. Unsere ganzen Daten sind dort, für alle Welt zum Missbrauch, denn wir (bzw unsere Daten) sind auch nur so gut geschützt wie die Server auf denen sie liegen -- und die werden ja ständig spektakulär gehackt.

Und obwohl ich mir all dessen bewusst bin, empfinde ich es als angenehm. dass ich z.B. meinen Stromzählerstand online übermitteln kann.
Im Grunde, und besonders nach Lektüre dieses großartigen Romans, sollte man sagen: wehret den Anfängen -- aber natürlich rechnet niemand wirklich damit, dass seine Daten derart missbraucht werden.

Ich möchte dieses Buch jedem ans Herz legen, und ich wünschte mir, dass es ins Englische übersetzt würde, damit viel mehr Leute es lesen könnten.

Laura Maire als Sprecherin hat ihre Sache großartig gemacht -- sehr eindringlich, ohne theatralisch zu sein.
Ein fantastisches Hörerlebnis.

Sort by:
  • Overall
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Story
    5 out of 5 stars
  • Matthias Schüssler
  • 24-10-18

Das richtige Buch zur rechten Zeit

Eschbachs Buch einer alternate history, die keine Alternative für die Welt sein darf. Das Missbauchspotenzial von Big Data und vernetzter Technik greifbar und authentisch aufgezeigt.
Das richtige Buch zur rechten Zeit.

2 of 2 people found this review helpful