Listen free for 30 days

Märchen-Almanach auf das Jahr 1826

Für Söhne und Töchter gebildeter Stände
Narrated by: Markus Hahn
Length: 3 hrs and 59 mins
Categories: Children, Ages 5-7

£7.99/month after 30 days. Cancel anytime

Summary

mit "Kalif Storch", "Das Gespensterschiff", "Die Geschichte von der abgehauenen Hand", "Die Errettung Fatmes", "Der kleine Muck" und "Das Märchen vom falschen Prinzen".

Wilhelm Hauff starb bereits mit 25 Jahren. Hinterlassen hat er vor allem drei Märchensammlungen, die an Bekanntheit denen der Grimms und Andersens in Nichts nachstehen. Hauffs Märchen waren gedacht als "Märchen für Söhne und Töchter gebildeter Stände" und sind im Original eher für Erwachsene geschrieben als für Kinder, für die es heute viele sinnvoll und gemäßigt bearbeitete Fassungen gibt.

Hauff nimmt fast alle geläufigen literarischen Topoi und Klischees seiner Zeit auf, die Darstellungen sind manches Mal erstaunlich brutal und gruselig und auch Prügel als Strafe gang und gäbe. Er spart nur, mit Rücksicht auf sein Zielpublikum, das Haremsthema aus, so wie auch Erotik generell nicht vorkommt. Hauffs Märchen sind große Bühne, die Sprache für uns heute altertümlich und farbenreich, die Gefühle und Motivationen allesamt mit fast übertriebener Leidenschaft komponiert, so, wie man sich das Morgenland damals vorzustellen pflegte.

Das Hörbuch belässt Hauffs Texte im Original, ist ungekürzt und lässt damit auch alle Rahmenhandlungen nicht aus, die die verschiedenen Märchen locker zusammenfassen und eine eigene spannende Geschichte erzählen.

©1826 gemeinfrei (P)2019 Hörspielbücher Ariane Seeger und Markus Hahn GbR

What members say